Heckenbrand

Datum: 16. Mai 2020 um 15:43


Einsatzbericht:

Am 16.05.2020 wurden die Wehren Förste und Nienstedt zu einem Freiflächenbrand alarmiert. „In den Kampwiesen“ brannte auf ca. 8 Meter Länge eine Hecke.
Eigentümer und Nachbarn haben gut reagiert und mit Gießkannen und Gartenschläuchen das Feuer weitgehenst gelöscht, so dass nur noch für das Förster TLF Arbeit = Nachlöscharbeiten übrig blieben.
Da Fenster des Wohnhauses angekippt waren, wurde hier die Räume noch auf Brandrauch bzw. Kohlenmonoxid überprüft.
Die Feuerwehr weist an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass „Unkraut abflammen“ nur bei ausreichend feuchtem Boden durchgeführt werden sollte.